Bei Breaking Lab werden aktuelle Ereignisse und Themen der Zukunft wissenschaftlich so erklärt, dass sie für jeden verständlich sind. Dabei wird auf ein hohes Maß an Transparent gesetzt und jede Aussage durch eine Quelle belegt. Die Themen reichen von „Was wäre, wenn wir alle Veganer wären?“ über „Können wir uns an den Klimawandel anpassen?“ hin zu „Relativitätstheorie einfach erklärt“.

Seit 2018 stehe ich bei Breaking Lab vor der Kamera.  Mittlerweile hat sich eine Community von über 220.000 Menschen angesammelt und viele Folgeprojekte sind entstanden.

YouTopia war eines der größten Livestream Events 2020 auf YouTube. Fünf Tage lang wurde 24 Stunden am Tag gestreamt. Dabei zogen vier YouTuber*Innen unter eine Kuppel, klärten über den Klimawandel auf und gaben Tipps, was jeder einzelne machen kann. Zudem gab es Experten Talks und Gespräche mit Politiker*Innen wie Julia Klöckner, Gregor Gysi oder Cem Özdemir. Aber es gab auch viel Entertainment, denn das Ziel des Formats war, möglichst die jungen Menschen zu erreichen, die sich sonst vielleicht nicht mit dem Thema auseinandersetzen. Mit Erfolg: Über 2 Millionen Einzelpersonen haben sich den Stream angeschaut, durch Spenden wurden über 116.000 Bäume und zusammen mit der Organisation „Plant for the Planet“ gepflanzt. Die Idee für YouTopia hatte ich ein Jahr zuvor und gemeinsam mit meinem Team rund um Breaking Lab, habe ich den Stream entwickelt.

Link: Stern Artikel

Livestream "Wir gegen Corona"

Mit dem Livestreams „Wir gegen Corona“ haben wir auf Breaking Lab das größte online Live Event zu Corona gestartet. Zu den Prominenten Gästen gehörten Jens Spahn, Ranga Yogeshwar, Armin Laschet, MrWissen2Go, Diana zu Löwen und viele mehr. Neben Politikern, Expertinnen und Experten waren über 20 befreundete YouTuber zu Gast. In dem dreistündigen Live Event, wurden User Fragen beantwortet, Mythen aufgeklärt und Neuigkeiten aus der Forschung präsentiert. Der Stream lief über fünf Kanäle gleichzeitig und hat (insgesamt auf allen Kanälen) mehrere hunderttausend Menschen erreicht.

Link: https://www.youtu.be/pq0NL-P7Yoo  

Fernsehen "5 gegen Jauch"

Als „Physiklehrer der Nation“ (Worte der Redaktion) in der RTL Sendung „5 gegen Jauch“ habe ich Experimente mit Wow-Faktor gezeigt. Dabei mussten die Promis Fragen zu den Experimenten beantworten und kriegen die Erklärung gleich noch frei Haus mitgeliefert. Selbst Experimentieren ist natürlich auch erlaubt, so wie es Günther Jauch und Oliver Pocher bei der brennenden Hand zum Beispiel machen.

Als feste Rubrik durfte ich die Sendung 2020 begleitet und in vier Sendungen sieben Experimente durchführen. Dabei wurden Gläser mit Schall zerstört, Wände mit Vakuum durchschossen, Rosen zum platzen gebracht und vieles mehr. Die gesamte Sendung kann auf TV Now geschaut werden.

Link: https://www.tvnow.de/shows/5-gegen-jauch-256

Live Auftritte "YouTube Festival 2019"

Bei Veranstaltungen moderiere ich regelmäßig oder zeige Experimente. Daveu bub ich sicherlich nicht der glatte Moderator, sondern bringt meinen YouTube und Wissenschaft Background mit ein.

Die Veranstaltungen reichen von über tausend Leuten, wie beim YouTube Festival Berlin 2019, bis hin zu kleineren Preisverleihungen. Mit über 100 Experimenten in der Hinterhand, die teilweise aus meiner Zeit beim YouTube Kanal Phil’s Physics und teilweise aus meiner Zeit bei „1, 2 oder 3“ stammen, findet sich immer etwas passendes zum Anlass.

Anfragen bitte über das Kontaktformular auf der Startseite.

"Die Selbstversucher" DMAX

Die Selbstversucher war eine Sendung auf DMAX, in welcher ich zusammen mit zwei Kollegen verrückte Experimente durchgeführt habe. 

So wurde die Aufgabe gestellt einen Pfeil aus der Luft zu fangen. Dafür habe ich eine künstliche Hand mit Hilfe eines 3D Druckers gebaut, die ferngesteuert einen Pfeil greifen konnte. Außerdem haben wir die Gesetze der Physik genutzt, eine Bogenschützin auf einen fahrenden Pickup Truck gespannt, sodass sich die Geschwindigkeiten beim Schießen aufhebten und ich den Pfeil aus der Luft greifen konnte.

Die Sendung findet sich unter: https://youtu.be/UOTgxRoCej0 

Talkshow "Bildungs_Lücke"

Digitalisierung heißt auch, dass der Unterricht in den Schulen digital wird. Corona hat gezeigt, dass das in Deutschland noch nicht sehr weit fortgeschritten ist. In einer Politik Talkshow auf YouTube, habe ich mit Staatsministerin Dorothee Bär, Wissenschaftsjournalist Dorothee Bär, dem größten deutschen online Nachhilfe Anbieter und YouTube Kanal Simple Club und vielen mehr gesprochen.

In der Talk Runde kamen Expertinnen und Experten zu Wort und gemeinsam wurde über Lösungen für guten digitalen Unterricht gesprochen. Um eine hohe Transparenz zu zeigen, wurden alle Quellen, welche zur Vorbereitung auf diesen Talk genutzt wurden, online dargestellt. Zudem haben die Zuschauer die Möglichkeit gehabt live Fragen zu stellen, was den großen Vorteil von YouTube Livestreams aufzeigt.

Link: https://youtu.be/d92JuJ-mCPE

en_USEnglish
de_DEGerman en_USEnglish